Menu:

Project: FPGA68k

Bitte beachten:
Der Nachbau ist nur für private Zwecke zugelassen! Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt! Für eine korrekte Funktion der Schaltung (oder einzelner Schaltungsteile), egal in welcher Hinsicht und egal unter welchen Bedingungen, übernehme ich keine Verantwortung oder Haftung!

Übersicht

FPGA68k

Die folgenden Seiten beschreiben die Hard- und Software für mein FPGA68k-Evaluationboard. Vorgestellt wurde es von mir auf dem 29. Chaos Communication Congress (29c3) im Dezember 2012 in Hamburg. Du kannst Dir hier noch einmal den Videomitschnitt des Vortrags ansehen. Die zugehörige Präsentation gibt es hier als PDF.

Details findest Du auf den Unterseiten zu diesem Projekt. Das Navigationsmenü auf der linken Seite führt Dich schnell zu den gewünschten Informationen.

Diese Webdokumentation des FPGA-Evaluationboards ist aufgeteilt in drei Abschnitte:

Der erste Abschnitt beschreibt die Hardware. Er enthält den Schaltplan und das Layout des Spartan-6 Evaluationboards FPGA68k, inklusive einer Stückliste aller eingesetzten Bauteile. Die Dateien werden in verschiedenen Formaten zum Download angeboten. Die bereitgestellten XML-Dateien für den Schaltplan und das Layout lassen sich direkt mit dem Layouteditor EAGLE 6.3 (oder höher) öffnen und gegebenfalls bearbeiten.

Der zweite Abschnitt beschäftigt sich mit der Inbetriebnahme der Platine. Hierzu gibt es verschiedene einfache Test-Designs, welche ohne Änderungen auf dem Originalboard funktionieren. Zum schnellen Testen können die bereitgestellten "Bitfiles" direkt verwendet werden, du kannst aber auch den dazugehörigen Quelltext selbst anpassen und übersetzen, falls du Änderungen an der Schaltung vorgenommen hast oder wenn du eventuell einen Oszillator mit einer anderen Frequenz verwendest.

Im dritten Abschnitt "Add-On Boards" findest Du in naher Zukunft Platinen zur Erweiterung, die zusätzliche Funktionen bereitstellen und einfach auf das FPGA68k-Evaluationboard aufgesteckt werden können. Solltest Du eine Idee für eine eigene Erweiterung haben, so helfe ich gerne bei der Umsetzung!

Hab' ich Dein Interesse geweckt und Du willst dir dein eigenes FPGA68k-Evaluationboard bauen? Dann melde dich doch, vielleicht können wir durch höhere Stückzahlen beim IC-Kauf den Nachbaupreis etwas senken ...